Am Mittwoch Abend (26.07.) hatte die Leipziger Autorin Jerry J. Smith ihre Familie, sowie Freunde und Wegbegleiter „Believers der ersten Stunde“, wie sie selbst sagt, zu einer SummerBookRelease-Party an den Cospudener Strand eingeladen. Grund war das kürzliche Erscheinen ihres Debütromans „Die Ungezähmte“. Endlich möchte man sagen, denn es war ein langer und steiniger Weg. Obwohl der Roman schon vor einem Jahr faktisch fertig war, hat es noch bis Februar diesen Jahres gedauert, bis sie mit dem KUUUK-Verlag mit 3U einen Verlag gefunden hat. Im Mai ging das Buch dann in den Druck, aber unerwartet gab es Komplikationen und die Veröffentlichung musste um einen Monat verschoben werden. Doch das Warten hat sich gelohnt und so bedankte sich Jerry J. Smith bei Allen, die von Anfang an sie geglaubt haben, als Testleserinnen zur Verfügung standen und sie unterstützt haben. Allen voran bei ihrer bewährten Crew mit Susanne Günther, Katja Schirmer, Luisa Meißner und Ron Dietrich. Ausdrücklich dankte sie auch ihrem Verlag, der 5 Freiexemplare des Romans zur Verfügung stellte, die kürzlich auf der Leseplattform lovelybooks.de verlost wurden. Jerry J. ließ es sich nicht nehmen, die Namen der Gewinner gleich zu Beginn ihrer Party persönlich zu verkünden.

Eigentlich sollte es ja eine richtige sommerliche Party direkt am Strand werden. Doch das Wetter ließ sich nicht zähmen und schickte mit Tief „Alfred“ jede Menge Regen, nicht nur an den Cospudener Strand. Deshalb musste die Party kurzfristig in das Strandcafé des Seehauses Cospuden verlegt werden, die extra wegen der Veranstaltung öffneten. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch. So wurden nicht nur Hände geschüttelt, getanzt und gefeiert, vereinzelt auch gebadet. Nein, endlich konnte die Autorin ihren Debütroman nicht nur vorstellen, sondern auch verkaufen und signieren. Bei der Vorstellung des Buches hat sich Jerry J. auch etwas Besonderes, vielleicht auch Ungezähmtes einfallen lassen. So hatten die Zuhörer die Möglichkeit eine Seitenzahl zwischen 7 und 355 zu nennen und prompt wurde eine Passage der betreffenden Seite verlesen. Wer geglaubt hat damit würde der Inhalt des Buches vielleicht verzerrt, der irrte. Auch so wurden wesentliche Stationen ihrer Hauptheldin Marie nachgezeichnet, was den spannenden Schreibstil der Autorin unterstreicht. Die arme Marie muss um ihren großen Traum vom eigenen Weinanbau zu verwirklichen, hart auch gegen sich selbst kämpfen und etliche Rückschläge in Kauf nehmen. Doch an ihrer Seite steht zumindest aus der Ferne, ein Seelenverwandter namens Samuel.

Wer mehr von der Ungezähmten erfahren will und vielleicht auch ein Buch ergattern will, der hat am 22. September in der Futterkiste die nächste Möglichkeit bei einer öffentlichen Lesung. Danach wird die Autorin mit ihrer Crew auf eine Lesetour von Usedom nach Wien gehen, worauf sie sich jetzt schon sehr freut. Doch auch am 1. September zur Quellenlesung des Marienbrunner Literaturstammtisches wird die Autorin „ungezähmt“ mit von der Partie sein.

Text und Fotos: Matthias Kudra

Der Roman kann ab sofort im Buchhandel oder über die Homepage des KUUUK-Verlages bestellt werden.
Inzwischen ist bei lovelybooks.de auch eine Rezension zum Buch erschienen.

Advertisements