Jerry J. Smith und ihre Crew

Am Freitag, den 22. September hatten Katja Schirmer und Jerry J. Smith zu einer ganz besonderen Lesung in die Futterkiste geladen. Der Futterkisten-Wirt Steffen John hatte passend zum Roman „Die Ungezähmte“ von Jerry J. Smith ein paar Gerichte aus dem Buch nachgekocht. Katja Schirmer hatte mit ihrer kreativen Cocktailbar „ungezähmte“ Cocktails gemixt. Susanne Günther komponierte eine spezielle „Samuel-Special-Edition“ ihres Wermutweines „Günthrini“ und widmete sie Samuel, einen der Haupthelden im Buch. Auch Jerry J. Smith hatte sich bei der ersten öffentlichen Lesung nach Veröffentlichung ihres Romans, der im Juli im KUUUK-Verlag dem Verlag mit 3 U erschienen ist, etwas Besonderes einfallen lassen. Sie gestaltete ihre kurzweilige Lesung als Filmtrailer ohne jegliche Zwischenkommentare. Trotzdem gelang es ihr die wesentlichsten Stationen der Protagonistin Marie – der Hauptheldin ihres Debütromans  – auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben nachzuzeichnen. Über 40 Leute fanden den Weg in die Futterkiste und für die Autorin war das ein Beleg, dass Träume wahr werden können. Ohnehin ist der Roman „Die Ungezähmte“ ihre Antwort auf eine Seelenkrise und so bedankte sie sich zu Beginn ihrer Lesung bei vielen guten Freunden, u.a. auch bei Katja Schirmer, die seit 3 Jahren an ihrer Seite steht, und ihrer Familie, die immer an sie geglaubt haben. Dazu gehört seit Jahresbeginn auch ihre 6-köpfige Crew, zu der neben Katja Schirmer, ihrem Mann Holger und ihrer Managerin Luisa Meißner auch Susanne Günther, Ron Dietrich und Matthias Kudra vom Marienbrunner Literaturstammtisch gehören. Jerry J. und ihre Crew war zudem mit einem ebenfalls im Buch erwähnten grauen Kapuzenpullover „Hoodie“ gekleidet, indem eine Botschaft von Samuel versteckt war. Auch für Katja Schirmer, die sich auf Charaktercocktails spezialisiert hat und vor kurzem bei der 33. Deutschen Cocktailmeisterschaft hinter zwei Männern den 3. Platz geholt hat und damit Deutschlands Cocktailmeisterin 2017 ist, war es ein besonderer Abend. Zum ersten Male präsentierte sie sich als Autorin von zwei leidenschaftlichen Gedichten, bei denen sie sich auch auf der griechischen Insel Lesbos hat inspirieren lassen. Zum Schluss der Veranstaltung hatten die Besucher nicht nur die Möglichkeit „Die Ungezähmte“ sich von der Autorin signieren zu lassen, sondern auch ihre Träume an die von Jerry J. inszenierte Traumwand zu pinnen.

Ein gelungenes Bühnenbild, einmalige Cocktail- und Wermutwein-Kreationen sowie eine frische Moderation von Matthias Kudra rundeten eine gelungene Veranstaltung mit viel Leidenschaft und Träumen, einem literarischen Seelentango eben, ab. „Insgesamt eine interessante Komposition“ war das Urteil der Besucher. Die Marienbrunnerin Heidemarie Gräfe, die selbst in ihrem Garten Skulpturen ausstellt, ergänzte: „Ein sehr lockerer Abend, der von dem Temperament der jungen Frauen lebte“. Der literarische Seelentango war der Auftakt zu einer Lesereihe in der Futterkiste. Weitere Lesungen werden 2018 folgen.

Advertisements